75 Jahre Grundgesetz: Freiheit und Demokratie im Wandel

Mittwoch 24.04.2024

16:00 – 18:00 Uhr

Prof. Dr. Margrit Seckelmann, Professorin für Öffentliches Recht und das Recht der digitalen Gesellschaft, Leibniz Universität Hannover

Der Vortrag beleuchtet die Entstehungs- und die Entwicklungsgeschichte des Grundgesetzes. Das am 23. Mai 1949 verkündete Bonner Grundgesetz soll zunächst in einen zeithistorischen Kontext gestellt werden, bevor anhand ausgewählter Probleme seine Entwicklungsgeschichte (Rolle der Verfassungsgerichtsbarkeit, Reaktion auf gesellschaftspolitische Veränderungen, Gestaltung der Wiedervereinigung, In-Bezug-Setzung auf aktuellen Fragen wie den Klimawandel) eingegangen wird.

Prof. Dr. iur. Margrit Seckelmann, M.A., Leibniz Universität Hannover:

Margrit Seckelmann studierte Rechtswissenschaft sowie Geschichte/Germanistik in Heidelberg und Berlin. Nach einer Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und einer Habilitation an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer folgte sie im Jahr 2021 einem Ruf an die Leibniz Universität Hannover und ist dort Professorin für Öffentliches Recht und das Recht der digitalen Gesellschaft. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Verfassungs- und Verwaltungsrecht, dem Digitalrecht, der Rechts- und Verfassungsgeschichte und der Verwaltungswissenschaft