08.05.2019, 16-18 Uhr Die Umwelt in der Ethik – Eine kurze Einführung in die Umweltethik

Dr. Christoph Sebastian Widdau Angesichts von Umweltkrisen, Umweltverschmutzung und Umweltzerstörung entfaltet sich die Umweltethik. Abseits der Fachdebatte wird Umweltethik nicht selten mit Umweltschutz gleichgesetzt, aber diese Gleichsetzung ist unzutreffend: Während es Umweltschützenden als ausgemacht gilt, dass die Umwelt zu schützen ist und sie oftmals präzise Vorstellungen davon haben, was es bedeutet, Umwelt zu schützen, treten…

22.05.2019, 16-18 Uhr Klimawandel und die Folgen für Bremen

Dr. Michael Schirmer Abstract: Der Vortrag stellt zunächst den aktuellen Stand des globalen Klimawandels dar, insbesondere die steigende CO2-Konzentration in der Atmosphäre, die steigenden Temperaturen der Atmosphäre und der Ozeane und die infolgedessen abnehmende Eisbedeckung der Ant-/Arktis. Als Folge dieser Veränderungen steigt der Meeresspiegel deutlich schneller als zuvor: bis 2100 werden 1 Meter höhere mittlere Wasserstände…

05.06.2019, 16-18 Uhr Meeresspargel, Quinoa und Bleistiftstrauch – Die (Wieder-)Entdeckung stresstoleranter Nutzpflanzen und ihr Potential für die Zukunft

Prof. Dr. Jutta Papenbrock, Institut für Botanik der Universität Hannover Es wird immer schwieriger, eine stetig wachsende Weltbevölkerung ausreichend, gesund und nachhaltig zu ernähren, denn unsere herkömmlichen Nutzpflanzen sind extremen Wetterlagen oft nicht mehr gewachsen; ihre Erträge gehen zurück. Das findet nicht nur in weit entfernten Regionen statt, sondern betraf uns in diesem Sommer auch…

19.06.2019, 16-18 Uhr Was wir über das globale Artensterben wissen – und was nicht

apl. Prof. Dr. Axel Hochkirch Universität Trier Fach Biogeographie Das globale Artensterben ist ein zentrales Problem der modernen Menschheit. Das ständige Wachstum der Bevölkerung und der Überkonsum von Nahrung und Produkten in den Industrienationen führt zu massiven Veränderungen von Lebensräumen durch intensive Landnutzung (Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Urbanisierung, Straßenbau, Bergbau), Verbreitung invasiver Tier- und Pflanzenarten, Umweltverschmutzung (insbesondere…

03.07.2019, 16-18 Uhr Der globale Klimawandel und seine Auswirkungen für Deutschland

Dr. Andreas Walter, Deutscher Wetterdienst Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen vor denen die Menschheit steht. In diesem Vortrag wollen wir uns u.a. mit den klimatologischen Grundlagen und den bereits zu beobachteten globalen Veränderungen, aber auch mit den Folgen für Deutschland, auseinandersetzen und Anpassungsmaßnahmen diskutieren. Dabei werden wir uns weitestgehend auf die aktuellen Aussagen…